Medizin(straf)recht

Das Medizinstrafrecht ist ein in der Rechtsprechung noch relativ neu behandeltes Rechtsgebiet.

DIE KANZLEI ist dabei einer der wenigen Kanzleien, die sich sowohl auf das Medizinrecht, als auch auf das Medizinstrafrecht spezialisiert hat.  

Das Medizinrecht umfasst dabei die Schmerzensgeld- und Schadensersatzansprüche, die sich aus ärztlichen Behandlungsfehlern, fehlerhafter Aufklärung oder Dokumentation ergeben.

Vom Medizinstrafrecht umfasst werden zum einen sanktionierte Verhaltensweisen, wie z.B. ärztliche Kunstfehler, Abrechnungsbetrug, Korruption im Gesundheitswesen etc., die sich im Zusammenhang mit Tätigkeiten im Gesundheitswesen ergeben können; zum anderen werden auch die Bereiche der Sterbehilfe und Heilversuche umfasst.

Neben den zivilrechtlichen Schadens- und Schmerzensgeldansprüchen kommen oftmals auch strafrechtliche Aspekte zum Tragen. Durch die in unserer Kanzlei bestehende Tätigkeitsverknüpfung von Strafrecht und Zivilrecht ist es uns daher möglich, Sie optimal zu beraten und zu vertreten.

Das Medizinrecht ist ein besonders sensibles Gebiet, denn Schäden an Körper und Gesundheit können für den Betroffenen gravierend und lebenseinschneidend sein, hinzukommen die finanziellen Beeinträchtigungen.

Am Anfang eines jeden Mandats steht daher ein umfassendes Beratungsgespräch. Dabei nehmen wir uns viel Zeit für Sie und erörtern mit Ihnen den Behandlungsablauf und die entstandenen Folgen. Im Anschluss daran werden die Krankenunterlagen angefordert. Dies passiert nicht erst einige Wochen später, sondern sofort nach dem ersten Gespräch mit Ihnen, denn gerade im Gesundheitsbereich ist schnelles Handeln oftmals entscheidend. Wir überprüfen, ob die Dokumentation in Ihrer Patientenakte ordnungsgemäß erfolgte oder ob Dokumentationsfehler vorliegen und ob sie ordnungsgemäß über die möglichen Folgen aufgeklärt wurden; denn die fehlerhafte Aufklärung eines Patienten über den ärztlichen Eingriff stellt eine eigenständige Haftungsgrundlage dar. Kernpunkt ist dann die Aufarbeitung des gesamten Behandlungsverlaufs und Überprüfung der erfolgten Behandlungsmaßnahmen, um Behandlungsfehler aufdecken zu können. Dabei arbeiten wir eng mit medizinischen Sachverständigen zusammen, mit denen medizinische Spezialfragen beraten und erörtert werden.

Gerade im Bereich des Medizinrechts ist unser enger Kontakt zu qualifizierten Gutachtern entscheidend.

 

Unsere Tätigkeitsschwerpunkte umfassen daher unter anderem:

-Durchsetzung von Schadensersatzansprüchen und Schmerzensgeldansprüchen bei Behandlungsfehlern

-Prüfung des Vorliegens eines ärztlichen Kunstfehlers, insbesondere auch im Bereich kosmetischer Eingriffe

-Abgleich des Heil- und Kostenplans mit der tatsächlich durchgeführten Behandlung

-Prüfung der ärztlichen Dokumentation, sowie Aufklärung hinsichtlich Risiken und Nebenwirkungen

-Aufarbeitung des Behandlungsverlaufs zur Aufdeckung von Behandlungsfehlern

 

„Die Gesundheit ist das höchste Gut des Menschen“

Deswegen sollte Ihnen im Bereich des Medizinrechts kompetente, erfahrene und spezialisierte, rechtliche Hilfe zur Seite stehen, denn es geht um Ihre Gesundheit und die Schadensersatz- und Schmerzensgeldansprüche für die erlittenen Nachteile.

DIE KANZLEI steht Ihnen daher in diesem sensiblen Bereich zur Seite.

 

Kontakt

Nehmen Sie mit uns direkten Kontakt auf oder besuchen Sie uns auf einer unserer social media Seiten. Wir freuen uns, von Ihnen zu hören!

Adresse

  DIE KANZLEI
Rechtsanwaltskanzlei Nadolny
Bredeneyer Straße 36, 45133 Essen

 

  Web 
www.diekanzlei-nadolny.de

Kontakt

  Telefon
+49 201 87651260

 

  Telefax
+49 201 87651259

 

  E-Mail
rechtsanwaelte@diekanzlei-nadolny.de

Bürozeiten

 Montag bis Donnerstag
08:00 bis 17:00 Uhr

 

  Freitag
08:00 bis 15:00 Uhr